The Shutters
  Vita
 

Reinhard Mack:

Geboren 1949 in Heidelberg, wohnhaft in Heidelberg-Pfaffengrund, gelernter Akkordeonist, Bassist und Gitarrist, macht bereits seit ca. 1967 aktiv Musik.
War bereits in folgenden Bands/Gruppen aktiv:
“The Hutch”, “The Railes”, Bataillonsband F.Art.Btl 210 Philippsburg, “The Sound Symphonic”, “The Flamingos”, “Tell Brothers”, Musikverein Pfaffengrund, “Blue Dominos”, “Fantasy Fair”, als Alleinunterhalter (“Hardies One-Man-Band”), “Monopoly”, “Just For Fun” (Heidelberg), “The Hot Velvet”,  Aushilfe als Bassist bei den Gaiberger Blasmusikanten.
Gehört zur "Beatles-Fraktion".







Michael Schneider:

Geboren 1951 in Heidelberg, wohnhaft bis 2005 ebenfalls in Heidelberg-Pfaffengrund, danach in Schönau. Bereits mit 7 Jahren lernte Michael Klavier und besuchte mit 12 Jahren das Musikkonservatorium. Mit ca. 14 Jahren machte er erstmals mit dem Schlagzeug von Rolf Schaude Bekanntschaft und trommelt seit ca. 1968 in folgenden Bands/Gruppen:
 "The Shame, "The Nightmare",  "The Angels", "The Nightbirds", . . .  „The Hot Velvet“.
Michael hat dabei alle möglichen Musikstile durchprobiert, die es zu der jeweiligen Zeit gab. Er ist unser wandelndes Musik-Lexikon - keiner hat soviel LP´s/CD´s und Videos von der guten, alten Beat-Zeit. Gehört zur "Stones-Fraktion" und ist Mitglied im Lords Fanclub.






Achim Sendelbach:

Geboren 1946 in Fulda, kam 1974 beruflich nach Heidelberg und wohnt seit 1979 in Neckargemünd. Ca. 1961 mit Akkordeon-Unterricht angefangen. Ab ca. 1962 im Fuldaer Freundeskreis Baß selbst gelernt und die 1. Kapelle „
Grengos“ zusammen mit den andern musikalischen Freunden gegründet.
Erster Auftritt bei einer Schulfete im eigenen Gymnasium (Freiherr-vom-Stein-Schule). Weitere Stationen in Fulda: “Take Five”, "Red Rubis", “Combo Sterne”, “Empire Six”, ab 1974 (Heidelberg): „Gerd Grohs-Quintett“, „Euro-Combo“, „Just For Fun“, „The Hot Velvet“. Gehört eindeutig zur "Beatles-Fraktion".






Rolf Lauer:

 

Jahrgang 1947.  Mit 13 autodidaktisch das Gitarrenspiel erlernt. mit der Jugendband "The Renetts" mehrere diverse Auftritte, aber meist im Proberaum, wegen hoher Ansprüche des Bandleaders!  Nebenher "Leiharbeiter" bei verschieden kleinen Tanzkapellen.

Die Bundeswehr unterbrach erstmal alles, aber dort zu der neu gegründeten Divisionsband eingezogen und dabei viel gelernt  und gespielt. Nach der Bundeswehr hatte erstmal der Beruf Vorrang. In dieser Zeit viel Erfahrung in der  kleinen Partyszene als Einzelkämpfer gesammelt. In den 80er Jahren wieder eingestiegen in die Band "Beach People" (flexibel vom Duo bis zur klassischen 4-Mann Besetzung bei privaten Festen, Hochzeiten, Modeschauen usw.)  Programm, quer durch den Garten. Danach eigene Band mit 5 Mann/Frau mit gleichem Wirkungsbereich gegründet. Durch Personalwechsel, Umgestaltung und neuem Name ("Rolfs Housingband"),  Programmwechsel in die 60ger Jahre, Country und instrumentale Gitarrenmusik (Shadows, Spotnicks, Ventures u.a.).
Stielrichtung? Breit gefächert, alles was gefällt und im Hobbybereich machbar ist. Ein großer Fan der Indo-Rockszene um die Tielman-Brothers.
Und nun neben der "Housingband" bei den "Shutters" gelandet und hofft auf eine lange Zusammenarbeit.






 

 

 


nach oben

 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=